plasma pen

Was macht der Plasma PEN?

 

Er setzt sich aus Elektronen und Ionen zusammen und arbeitet direkt über der Haut. Alles was Sie wahrnehmen ist ein kurzer Blitz oder kleines stechen was aber nicht schmerzhaft ist. Diese Fibroblasten in den Zellen regen die Kollagenbildung an und die Bindegewebszellen werden sich vermehren. 

 

Kurz erklärt:

Es ist eine Spannung zwischen Plasma PEN und Haut, wobei sich eine Spannung( Blitz ) entlädt und dieser Blitz lässt die überschüssige Haut schrumpfen. Dieser PEN gehört zu den effektivsten, unkompliziertesten und dermatologischen Behandlungen im Bereich der Anti Aging.

 

Anwendungsgebiete:

 

  • Oberlider

  • Zornesfalte ( zwischen den Augenbraun )

  • Krähenfüße

  • Oberlippe ( um die Mundpartie )

  • Alters und Sonnenflecken

  • Fibrome

  • Dehnungsstreifen und flache Narben

Nebenwirkungen:

 

  • Schwellungen 1-2 Tage 

  • Krustenbildung/Rötungen

  • Wundinfektion (sehr selten)

  • Narbenbildung (sehr selten)

  • Pigmentstörung (sehr selten)

Für wen nicht geeignet:

 

  • Schwangerschaft

  • Herzschrittmacher, Krebs, Epilepsie

  • Diabetes mit schlechter Wundheilung

  • Wuchernde Narben

  • Blutverdünner (Marcumar)

  • Metallische Implantaten

Woman face before and after cosmetic pro